Archiv

Überwachung

Nun ist es doch schon wieder lange her, dass ich geschrieben habe.

Also:

Ich habe den Job bekommen und sitze nun 8 Stunden unter strengster Beobachtung vor dem Pc.
Das bedeutet, dass sogar im Computer festgehalten wird wenn ich mal zur Toilette gehe. Und ich auch fragen muss, ob ich evtl. 5 Minuten länger arbeiten darf, damit ich am nächsten Tag 5 Minuten früher raus und rechtzeitig zur Bahn kommen kann.
Aber was tut man nicht alles, um einen Job zu behalten, der einem wenigstens auch noch erlaubt alle 2-3 Monate mit der Bahn zu fahren.

Denn ich will ja auch gerne mal wieder zu IHR fahren (obwohl bei dem Dienstplan ja gar keine Zeit bleibt).

Übrigens habe ich mittlerweile von der ARGE einen Bescheid bekommen. Für einen Monat bekomme ich knapp über 600 € gezahlt. Für's Nichtstun und nur als "Finanzspritze" um einen Monat Lohnausfall zu überbrücken ist es ja ganz ok. Doch wenn ich alle festen Kosten und Lebensmittel zusammenrechne, würde ich ganz knapp nicht mehr damit hin kommen.

Eine Bahnfahrkarte (auch mit BahnCard50) wäre dann nicht mehr drin.

Nochmal zu IHR.
Zwischenzeitlich habe ich sogar ihre Familie kennen gelernt und ich bin weder gestorben, noch wurde ich gesteinigt ;-)

Jetzt haben wir uns aber mindestens schon 3 Wochen nicht mehr gesehen und ich bin heilfroh, dass das ab heute Nacht für 2 Tage ein Ende haben wird. Schon seltsam wie sehr man sich auf jemanden freuen kann.

~*~

Was mich sonst noch vom Schreiben abgehalten hat war außer der Müdigkeit nach einem langen Tag die Tatsache, dass ich mich wieder (eigentlich zu) sehr um mein Essen kümmere.

Ich habe doch im letzten Jahr 9 kg zugenommen, die ich davor das Jahr erst abgenommen hatte.
Jetzt gehe ich das Problem wieder an, nachdem ich wirklich zu geschockt auf der Waage stand und ungläubig auf die Anzeige starrte.

Dazu halte ich mich an einen Diätplan (wenn es sich auch selbst Ernährungsumstellung schimpft) und bin dauernd am Abwiegen und (Vor)kochen.

Auch jetzt überlege ich schon wieder was ich essen könnte. Plan hin oder her.

1 Kommentar 20.7.07 18:38, kommentieren